VISIONSWERKSTATT PROJEKT MURTOPIA - Gründung einer Familienlandsitzsiedlung im Bezirk Murau

Hallo liebe interessierte Menschen,

erstmal danke das du dich für unser ambitioniertes Familienlandsitzsiedlungsprojekt interessierst! Wir möchten euch mitteilen, dass wir einen geeigneten Ort und ein Datum, dass wir mal in den Raum stellen, für unser Visionstreffen gefunden haben. Wir würden uns für ein Wochenende (von Freitag ca. 14 - 15 Uhr - Sonntag 15 Uhr) von 25. - 27. März 2022 auf der Neunkirchner Hütte für eine produktives und konstruktives Treffen bezüglich der Errichtung und Planung einer Familienlandsitzsiedlung im Bezirk Murau treffen. 

In der Hütte selbst können mindestens 20 Leute schlafen. Rund um die Hütte besteht die Möglichkeit zu zelten, was allerdings zu dieser Jahreszeit auf ca. 1600 m Seehöhe kalt werden kann. Aber mit guter Ausrüstung hat man sicher keine Probleme. Eine Feuerstelle ist vorhanden. Die Nächtigung kostet pro Person 13 € bzw. 9 € (Jugendliche bis 18 Jahren: 7€ bzw. 4 €) wenn man Alpenvereinsmitglied ist. 

Weitere Informationen und Bilder zur Hütte und zum Standort selbst findest du unter  https://www.gebirgsverein-neunkirchen.at/index.php/neunkirchner-huette/willkommen-in-der-huette 

Folgende Dinge kann man sich für das Treffen im Vorhinein überlegen:

  • in wie weit möchte ich mich in die reale Planung und Entwicklung einer Familienlandsitzsiedlung einbringen und was sind meine Stärken für das Leben auf einem Familienlandsitz bzw. in einer Familienlandsitzsiedlung?
  • Was hast du an konkreten, realen, finanziellen Mitteln zur Verfügung?
  • Hast du schon eine Vorstellung oder eine Zeichnung wie dein Familienlandsitz aussehen sollte? Wenn ja, nimm deine Zeichnung bzw. Beschreibung unbedingt mit zum Treffen!
  • Du kennst Menschen, die sich auch für das Treffen interessieren könnten? Dann gib ihnen Bescheid - wir würden uns Freuen wenn wir viele Menschen mit vielen positiven Ideen sind! Bitte teile unsere in Kürze auf Facebook (https://www.facebook.com/vereindahoam) und unserer Homepage (https://veda.or.at/) stehende Veranstaltung in Gruppen die sich mit Familienlandsitzen beschäftigen (z.B. Telegramm FLSS - Chat, Gründung Familienlandsitzsiedlung - Österreich, usw. )
  • Wir werden uns ein Wochenende auf einer Almhütte befinden, bitte lasst uns untereinander ausreden, wer was und wieviel zum Essen bzw. Kochen mitbringt!
  • Entsprechende Kleidung und Ausrüstung für den Berg nicht vergessen, die schönen, umliegenden See(n) wäre auf jeden Fall eine Wanderung wert!
  • Was wäre für dich der Vorteil in den Bergen von Murau eine Familienlandsitzsiedlung aufzubauen - Was siehst du für einen Mehrwert für Murau, der am Meisten von der Abwanderung junger Menschen betroffene Bezirk der Steiermark.
  • Welche Ideen hast du wie eine Gemeinschaft funktionieren kann? Was ist für dich ein No-Go?
  • Falls du es noch nicht gemacht hast, lies bitte alle Bücher der Anastasia - Reihe, da sie von der Idee her die Basis für dieses Projekt sind!

 

Wir würden uns freuen wenn wir dich für dieses wichtige und zukunftsweisende Treffen fix einplanen können! Bitte gib uns kurz per Mail Bescheid ob der Termin für dich möglich wäre! Aktuell sind auch die darauffolgenden Wochenenden (1.4. -3.4., 8.4. - 10.4., 15.4. - 17.4.) noch frei. Grundsätzlich ist jetzt der Termin 25. -27. März 2022 vorreserviert. Also bitte auch gerne Alternativtermine bzw. wenn bei dir möglich auch mehrere Wochenendtermine angeben. Bei individuellen Fragen kannst du auch gerne telefonisch unter +43 664 7514 3899 (Ronald) mit uns Kontakt aufnehmen!

Liebe Grüße aus den verschneiten Bergen von Murau...

Ronald Mang

Obmann Verein Dahoam

Konzept MURTOPIA - Familienlandsitzsiedlung im Bezirk Murau (wird ständig aktualisiert)

Beschreibung des Projekts MURTOPIA

Wir, der Verein Dahoam im Bezirk Murau beabsichtigen und forcieren den Aufbau einer Familienlandsitzsiedlung im Bezirk Murau. Der Verein besteht seit 2009 und dient allgemein zur Förderung und Verwirklichung nachhaltiger Ideen speziell in der Region Murau. Wir sind immer wieder in Kontakt mit Menschen, die gerne auf einem Familienlandsitz leben möchten oder daran mitarbeiten möchten, dass so eine Familienlandsitzsiedlung entsteht. Seit einigen Jahren organisieren wir dafür sogenannte “Visionswerkstätten” in denen wir weitere Vorgehensweisen besprechen und Arbeitsaufträge verteilen. 

Wir möchten für Familien leistbares, generationsübergreifendes - und verbindendes, respektvolles und gemeinschaftliches Zusammenleben in Verbindung mit der Natur ermöglichen. 

In Achtsamkeit gegenüber unserer Mutter Erde und unserer Kinder möchten wir als Familienkollektiv in Gemeinschaft die Bewahrung und Förderung der Gesundung und Heilung von Mensch, Tier und Pflanzen unterstützen sowie in Liebe, Freiheit und Selbstbestimmung als Gruppe zusammen leben. Eine Familienlandsitzsiedlung versteht sich als generationsübergreifend und soll die Weitergabe des Landes an folgende Generationen fördern. Folgende Aspekte sollen dazu beitragen:

Garten und Landwirtschaft

Durch den Aufbau eines biologisch-dynamischen, solidarischen Land- und Gartenbaus mit Elementen der Permakultur sowie verschiedenen anderen positiven Ideen zur Bewirtschaftung eines Gartens bzw. einer Landwirtschaft möchten wir:

  • eine ausreichende Vielfalt an guten, natürlich gewachsenen Lebensmitteln in einer der Fläche und dem Bedarf angemessenen Menge entstehen lassen, teils jede Familie für sich, teils gemeinschaftlich.
  • Kinder und Erwachsene sollen am Leben von Pflanzen und Tieren des Organismus “ Familienlandsitzsiedlung” teilhaben und mit und voneinander lernen können - es soll ein in sich greifender Organismus von Mensch, Tier und Pflanze und dem umgebenden Kosmos entstehen.
  • Wir möchten nicht nur Lebensmittel herstellen, sondern auch Forschungen und Versuche anstreben um eine einfache und nachhaltige Bewirtschaftung der Flächen und Verarbeitung der Lebensmittel  sowie ein artgerechtes Menschenleben zu ermöglichen. Weiters sollen Workshops und Fortbildungen in der Siedlung öffentlich und intern angeboten werden.
  • Was nicht selbst an Lebensmitteln erzeugt werden kann wollen wir regional beziehen und hierfür eine Food Coop gründen bzw. Tauschnetzwerke aufbauen
  • Lebensmittel, Heilkräuter und andere Produkte aus dem Garten und der Landwirtschaft sollen zur Selbstversorgung in der Gemeinschaft dienen und Überschüsse regional und im "Dorfladen" angeboten werden.

Bauweise

Die Bauformen der Häuser sollen sich harmonisch in den Familienlandsitz und in die Landschaft einfügen. Ökologisch nachhaltiges Bauen und Leben sind uns wichtig, deshalb wollen wir vorzugsweise regionale Baumaterialien wie z.B. Holz, Stein, Stroh und Lehm verwenden, die an ihrem Lebensende auch wieder schadlos in den Naturkreislauf übergeben werden können. Einen sparsamen Energieverbrauch und weitgehende Energieautarkie streben wird mit Hilfe von z.B. Solarheizung, Erdwärme, Photovoltaik sowie anderen funktionierenden und effektiven Methoden an. Weiters wird auch die Idee der Earthships aufgefasst und Materialien im Bau recycled. 

Das Grauwasser soll nach Möglichkeit über eine Pflanzenkläranlage gereinigt und zur Bewässerung der Gärten verwendet werden. In weiterer Folge sind auch die Entwicklung und Planung von für Familienlandsitze gut geeignete Bauformen geplant, die für den Aufbau weiterer Siedlung nützlich sein sollen.

Hier ein paar interessante Bauformen die in unserer Siedlung entstehen sollen:

 GeschossJurte01    
   schule innen 02  grundriss wurmla2
 schneckenjurte03  headerbild schraubfundamente   Diese Häuser wurden von der regionalen Firma Rast & Ruh gebaut und geplant. Weitere Informationen zu den Häusern unter www.rastundruh.at 

 

Workshops, Vorträge, voneinander Lernen

Wir möchten theoretisches sowie praktisches Wissen durch Vorträge, Seminare, Workshops, Kurse etc. in den unterschiedlichsten Bereichen weitergeben und laden auch außenstehende ExpertInnen zur Wissensvermittlung ein.

Kompetenzen: 

  • Gemeinschaftsbildung und Gruppenprozesse 
  • Pädagogik (Fachsozialbetreuer, Tagesmutter, Kindergartenpädagogen,...)
  • Kunst und Kultur
  • Durchführung von Seminaren und Workshops
  • Musik soll ein wichtige künstlerische Ausdrucksform in der Siedlung sein
  • Biologisch-dynamischer Land- und Gartenbau, Permakultur, Kompost- und Humuswirtschaft, Kreislaufwirtschaft

Dafür planen wir:

  • auf insgesamt ca. 10 - 20 ha landwirtschaftlicher Fläche ca. jeweils 1,0 ha Grund einen Baugrund für ein individuelles Haus für jede Familie in der Siedlung umzuwidmen 
  • Ca. 4 - 8 ha Grund sollte für gemeinschaftlich genützte landwirtschaftliche Flächen Seminarräume, Ateliers, Arbeits- und Wirtschaftsräume (Co-Working-Space) genutzt werden. Um einen zentral gelegenen Gemeinschaftsraum gruppieren sich Wohneinheiten für Gäste und Besucher.

  • die Kultivierung des Landes nach den Prinzipien der Permakultur, biologisch-dynamisch und solidarisch mit Menschen aus dem Umkreis (solidarische Landwirtschaft). Dies beinhaltet Tierhaltung (Pferde, Schafe, Ziegen, ...),Gärten und Ackerkulturen.

  • einen Hofladen mit selbst hergestellten und regionalen Lebensmitteln und anderen Produkten, zu dem sich auch ein Café gesellen kann um das Dorf- und Gemeinschaftsleben zu bereichern.

Geistige Aspekte

Durch das Zusammenleben und den daraus entstehenden Lernaufgaben, möchten wir als Gemeinschaft spirituell wachsen. Meditationen, Körperübungen sowie positive Weltanschauungen sollen für die Erhaltung einer lebensbejaenden und konstruktiven Lebensweise beitragen. Wir sind weder einer Religion noch einer Glaubensrichtung verbunden und sind für alle Kulturen und Völker offen. Wir glauben an die Kraft und Macht der Gedanken, an den Einfluss der kosmischen Kräfte und der Kraft der Liebe.

Zur Förderung geistigen Wachstums und der Verbindung der Gemeinschaft sollen unter Anderem dienen:

  • Jahreskreisfeste und Vollmondfeuer
  • Schwitzhüttenrituale
  • Diverse schamanische Techniken (Räucherungen, Träumen, Pirschen,...)
  • Mondhütten
  • Moon- und Sundance
  • Diverse Konzerte und Vorträge

Mehrwert für die Region

Workshops, Kurse, Vorträge, Seminare und Exkursionen in den Bereichen

  • Musik und Kunst (Konzerte, Artists in Residence, Ausstellungen, Vernissagen,...)
  • Natur erkennen und erleben (Wald-, Wildnis-, Kräuterpädagogik)
  • Ganzheitliche Ernährung & Kochen, Backen und Verarbeitung von Lebensmitteln, Ayuvedische Küche
  • Verschiedene Holzbearbeitungs und Kunsthandwerks - Workshops
  • Permakultur, Bio - dynamischer Landbau (Kompostierung, Mischkulturen, Fruchfolge, Bodenfruchtbarkeit, ...)
  • Botanische Erkundungen: was wächst und blüht in der Region Murau
  • Trommelbau
  • Regionales Kräuter - und Heilwissen

Leben, Arbeiten, Angebote für Menschen aus Nah und Fern

  • Nachhaltige Ernährung: Einrichtung einer Lebensmittel- Kooperative (Food-Coop) für regionale biologischeLebensmittel
  • Biologisch-dynamischer Gartenbau, Arbeiten mit dem phänologischen Kalender und nachhaltige Landschaftsgestaltung nach den Prinzipien der Permakultur
  • Bienenhaltung
  • Ausgerüstete Holzwerkstatt und andere Werkstätten, die von Vereinsmitgliedern benützt werden können
  • Artists in Residence
  • Kunst in der Natur (Landart, Holz - und Steinbildhauererei)
  • Bauernhoftage für Kinder
  • Kinder erleben, spüren, lernen Pflanzen und Tiere
  • Erlebnispädagogik

Regionalität

  • Kooperation mit heimischen Betrieben und Handwerkern
  • Innovatives Bauen mit regionalen Werkstoffen (insbesondere Holz) auch in Kooperation mit einer regionalen Zimmerei die unter anderem Holzjurten baut.
  • Menschen kommen zum Übernachten, nehmen an Veranstaltungen teil und beleben den Ort und steigern so seinen Bekanntheitsgrad
  • Alternative pädagogische Betreuungsangebote 
  • Gemeinschaftliche Baugruppenarchitektur als Modell für eine nachhaltige Dorfentwicklung
  • Lebensmittel und Produkte aus der Region für die Region

Almwochenende für kleine Bergschamanen

Bei dem Almwochenende für Kinder von 9 - 14 Jahren kommen wir auf einer Almhütte als kleine Gruppe von 10 - 20 Personen zusammen um gemeinsam Rituale und Übungen zur Rückbesinnung auf Mutter Natur durchzuführen. Wir möchten Kindern ihr ureigenes Selbst erkennbar und ausdrückbar machen und durch verschiedene Selbsterfahrungen auf ihrem Weg stärken. 

Programm für das Almwochende von 22.-24. Juli 2022

Freitag, 22. Juli 2022

9:00 Treffpunkt in Stadl/Mur - Bahnwiese in Steindorf

9:30 - 13:00 Wanderung zur Esebeck - Hütte mit Kennenlernrunden, Räucherungen und Pflanzen - und Tierfährten lesen sowie Pausen zum Kennenlernen untereinander

13:00 - 14:00 Eröffnungskreis mit Besprechung der notwendigen Arbeiten und den geplantem Programm

14:00 - 16:00 Gemeinsames Kochen mit mitgebrachten Lebensmitteln und eventuell gefundenen Pilzen

16:00 - 18:00 Abendessen, Abwasch und Pause

18:00 - 22:00 Entzünden des heiligen Feuers, Räucherritual, Musizieren, Tanz, Steckerlbrot,...

22:00 Schlafenszeit

 

Samstag, 23. Juli 2022

7:00 - 9:00 Uhr Frühstück und Morgenwäsche

Gruppe 1

9:00 - 12:00 Wanderung auf die Alm, Pflanzenbestimmung und Besprechung von Heilwirkungen, Sammeln eines persönlichen Kräuterbündels, Schamanische Reise auf der Alm mit Trommelmusik

Gruppe 2

9:00 - 12:00 Gemeinsames Sammeln von Schwarzbeeren und Zubereitung eines Kaiserschmarrn mit Schwarzbeeren und einer Wildkräutersuppe.

 

12:00 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 19:00 Bau und Verzierung einer einfachen Rahmentrommel mit Schlägel

19:00 - 22:00 Abendritual mit Essen und Besprechung des nächsten Tages

22:00 Schlafenszeit

 

Sonntag, 24. Juli 2022

5:00 - 7:00 Sonnenaufgangswanderung zu einem Aussichtsplatz und erstes gemeinsames Bespielen der Trommeln

7:00 - 9:00 Gemütliches Frühstück

9:00 -11:00 Gemeinsame Spiele mit Wettkämpfen

11:00 - 12:30 Gemeinsames Kochen

12:30 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 17:00 Abstieg von der Hütte nach Stadl an der Mur

 

 

Almwochenende für kleine Bergschamanen

Bei dem Almwochenende für Kinder von 9 - 14 Jahren kommen wir auf einer Almhütte als kleine Gruppe von 10 - 20 Personen zusammen um gemeinsam Rituale und Übungen zur Rückbesinnung auf Mutter Natur durchzuführen. Wir möchten Kindern ihr ureigenes Selbst erkennbar und ausdrückbar machen und durch verschiedene Selbsterfahrungen auf ihrem Weg stärken. 

Programm für das Almwochende von 22.-24. Juli 2022

Freitag, 22. Juli 2022

9:00 Treffpunkt in Stadl/Mur - Bahnwiese in Steindorf

9:30 - 13:00 Wanderung zur Esebeck - Hütte mit Kennenlernrunden, Räucherungen und Pflanzen - und Tierfährten lesen sowie Pausen zum Kennenlernen untereinander

13:00 - 14:00 Eröffnungskreis mit Besprechung der notwendigen Arbeiten und den geplantem Programm

14:00 - 16:00 Gemeinsames Kochen mit mitgebrachten Lebensmitteln und eventuell gefundenen Pilzen

16:00 - 18:00 Abendessen, Abwasch und Pause

18:00 - 22:00 Entzünden des heiligen Feuers, Räucherritual, Musizieren, Tanz, Steckerlbrot,... Besprechung des nächsten Tages

22:00 Schlafenszeit

 

Samstag, 23. Juli 2022

7:00 - 9:00 Uhr Frühstück, Morgenkreis und Morgenwäsche

Gruppe 1

9:00 - 12:00 Wanderung auf die Alm, Pflanzenbestimmung und Besprechung von Heilwirkungen, Sammeln eines persönlichen Kräuterbündels, Schamanische Reise auf der Alm mit Trommelmusik

Gruppe 2

9:00 - 12:00 Gemeinsames Sammeln von Schwarzbeeren und Zubereitung eines Kaiserschmarrn mit Schwarzbeeren und einer Wildkräutersuppe.

 

12:00 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 19:00 Bau und Verzierung einer einfachen Rahmentrommel mit Schlägel

19:00 - 22:00 Essen, danach Abendritual mit einer Krafttierreise danach Bemahlen des Gesichts und/oder Basteln von Tiermasken, Besprechung des nächsten Tages

22:00 Schlafenszeit

 

Sonntag, 24. Juli 2022

5:00 - 7:00 Sonnenaufgangswanderung zu einem Aussichtsplatz und erstes gemeinsames Bespielen der Trommeln

7:00 - 9:00 Gemütliches Frühstück

9:00 -11:00 Verbindung mit deinem Baum aufnehmen

11:00 - 12:30 Gemeinsames Kochen

12:30 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 17:00 Abstieg von der Hütte nach Stadl an der Mur

 

 

Almwochenende für kleine Bergschamanen

Bei dem Almwochenende für Kinder von 9 - 14 Jahren kommen wir auf einer Almhütte als kleine Gruppe von 10 - 20 Personen zusammen um gemeinsam Rituale und Übungen zur Rückbesinnung auf Mutter Natur durchzuführen. Wir möchten Kindern ihr ureigenes Selbst erkennbar und ausdrückbar machen und durch verschiedene Selbsterfahrungen auf ihrem Weg stärken. 

Programm für das Almwochende von 22.-24. Juli 2022

Freitag, 22. Juli 2022

9:00 Treffpunkt in Stadl/Mur - Bahnwiese in Steindorf

9:30 - 13:00 Wanderung zur Esebeck - Hütte mit Kennenlernrunden, Räucherungen und Pflanzen - und Tierfährten lesen sowie Pausen zum Kennenlernen untereinander

13:00 - 14:00 Eröffnungskreis mit Besprechung der notwendigen Arbeiten und den geplantem Programm

14:00 - 16:00 Gemeinsames Kochen mit mitgebrachten Lebensmitteln und eventuell gefundenen Pilzen

16:00 - 18:00 Abendessen, Abwasch und Pause

18:00 - 22:00 Entzünden des heiligen Feuers, Räucherritual, Musizieren, Tanz, Steckerlbrot,...

22:00 Schlafenszeit

 

Samstag, 23. Juli 2022

7:00 - 9:00 Uhr Frühstück und Morgenwäsche

Gruppe 1

9:00 - 12:00 Wanderung auf die Alm, Pflanzenbestimmung und Besprechung von Heilwirkungen, Sammeln eines persönlichen Kräuterbündels, Schamanische Reise auf der Alm mit Trommelmusik

Gruppe 2

9:00 - 12:00 Gemeinsames Sammeln von Schwarzbeeren und Zubereitung eines Kaiserschmarrn mit Schwarzbeeren und einer Wildkräutersuppe.

 

12:00 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 19:00 Bau und Verzierung einer einfachen Rahmentrommel mit Schlägel

19:00 - 22:00 Abendritual mit Essen und Besprechung des nächsten Tages

22:00 Schlafenszeit

 

Sonntag, 24. Juli 2022

5:00 - 7:00 Sonnenaufgangswanderung zu einem Aussichtsplatz und erstes gemeinsames Bespielen der Trommeln

7:00 - 9:00 Gemütliches Frühstück

9:00 -11:00 Gemeinsame Spiele mit Wettkämpfen

11:00 - 12:30 Gemeinsames Kochen

12:30 - 14:00 Mittagessen, Abwasch und Pause

14:00 - 17:00 Abstieg von der Hütte nach Stadl an der Mur

 

 

Kommende Veranstaltungen

{fbevents showEvents=new|showFields=title,date,venue}

Landwirtschaft an der Schule

Du bist selbst Schüler und möchtest in deiner Schule mehr über Garten, Wald und Pflanzen und Tieren lernen und das am Besten noch praktisch, also in Echt umsetzen?! Oder bist du ein innovativer und offener Lehrer/Elternteil und möchtest neuen Schwung in deine Schule bringen und einen Schulgarten wieder beleben oder neu gestalten

Dann bist du bei uns richtig!

Wir helfen dir wieder mehr praktischen Bezug zu natürlichen Abläufen und zum Handwerk und Kulturgut Landwirtschaft zu bekommen und planen, organisieren und helfen dir bei dem Aufbau einer je nach Schule und Wunsch kleinen oder großen, aber auf jeden Fall lehrreichen kleinen Landwirtschaft mit oder ohne Tiere, aber auf jeden Fall mit Garten. Wir planen und gestalten einen Garten direkt an deiner Schule und helfen dir beim Ansäen, Pikieren, Pflegen und Ernten und dann verarbeiten wir mit dir unsere Ernte zu leckerem Essen, machen Smoothies und Suppen, Aufläufe und Salate oder Kochen mal etwas ein oder fermentieren Gemüse.

Also lernst du bei uns vom Säen eines Samens bis zur Verarbeitung des Gemüses alles was zur Gestaltung und zur Verwirklichung eines eigenen Gartens notwendig ist und vielleicht kannst du damit deine Eltern oder dein Umfeld zu mehr Gärten bei uns in Murau motivieren. Wir arbeiten mit permakulturellen und bio-dynamischen Einflüssen und beziehen umfangreiches und breit gefächertes Wissen in unsere Workshops, Workshop-Reihen und Vorträge ein und hoffen wir konnten dir einen kurzen Überblick über unser naturpädagogisches Angebot an Schulen geben.

Landwirtschaft an der Schule gibt es für interessierte Schulen, Schüler, Lehrer und Eltern in Form von:

Workshops (Eintägig)

Einen Vor- oder/und Nachmittag lang gestalten wir je nach Absprache ein bestimmtes Beet (Hochbeet, Frühbeet, Hügelbeet,...), säen Samen oder lernst wie man Jungpflanzen pikiert. Das Highlight ist ein so genanntes One-Day Garden Beet das sofort nach dem Anlegen mit Jungpflanzen oder Kartoffeln bepflanzt werden kann. Weiters bekommst du eine leicht verständliche Anleitung zu Allem was gemacht wird mit nach Hause, damit du dich kannst. 

Workshopreihe

Hier begleite ich dich und deine Schule das Schuljahr über in eurem vorhandenen oder auch noch nicht vorhandenen Schulgarten mit jeweils 2 oder wenn möglich auch mehreren Schulstunden nach Abmachung wöchentlich oder 2-wöchentlich.

Beginnend Anfang März treffen wir uns 1 oder 2  wöchentlich in und wenn von den Eltern/Lehrern gewünscht auch nach der Schule um von der Planung, Gestaltung und Pflege bis zur Ernte gemeinsam zu lernen und um einen ertragreichen und lehrreichen Garten zu verwirklichen. 

Vorträge

Hier bekommst du und deine Klasse in 2 Stunden einen Überblick was man jahreszeitlich aktuell im Garten machen kann und wie man mit ganz einfachen Mitteln seinen eigenen, kleinen Garten planen und gestalten kann.

Das gesamte Angebot biete ich im gesamten Bezirk Murau sowie in den angrenzenden umliegenden Bezirken (Bezirk Lungau, Bezirk Murtal) an.

Anmeldungen ab sofort möglich - Start der Angebote ab Anfang März

Interesse?

Dann nimm bitte direkt Kontakt mit mir unter +43 664 7514 3899  oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf, damit wir gemeinsam beraten können, was für dich und deine Schule am Besten wäre.

Impressum

Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Verein Dahoam
ZVR: 006362486

Bodendorf 16,
8861 St. Georgen am Kreischberg,
Österreich

Organschaftliche Vertreter
Obmann/Obfrau: Ronald Mang

Vereinssitz: Bodendorf 16, 8861 St. Georgen am Kreischberg
Tel.: +43 664 7514 3899
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereinszweck:
Verein zur Förderung und Verwirklichung von nachhaltigen Projekten und Ideen

EU-Streitschlichtung

Gemäß Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) möchten wir Sie über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) informieren.
Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr?tid=121864361 zu richten. Die dafür notwendigen Kontaktdaten finden Sie oberhalb in unserem Impressum.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir nicht bereit oder verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte dieser Website

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen.  Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Website übernehmen, speziell für jene, die seitens Dritter bereitgestellt wurden. Als Diensteanbieter sind wir nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Unsere Verpflichtungen zur Entfernung von Informationen oder zur Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen aufgrund von gerichtlichen oder behördlichen Anordnungen bleiben auch im Falle unserer Nichtverantwortlichkeit davon unberührt.

Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die rechtswidrigen Inhalte entfernen können. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Haftung für verlinkte Websites besteht für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns solche Rechtswidrigkeiten auch bisher nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernen würden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, bitte wir Sie uns zu kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Bitte fragen Sie uns bevor Sie die Inhalte dieser Website verbreiten, vervielfältigen oder verwerten wie zum Beispiel auf anderen Websites erneut veröffentlichen. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

Sollten Sie auf dieser Webseite Inhalte finden, die das Urheberrecht verletzen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Bildernachweis

Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.

Die Bilderrechte liegen bei den folgenden Fotografen und Unternehmen:

  • Fotograf Mustermann

Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Quelle: Erstellt mit dem Impressum Generator von AdSimple

Datenschutzerklärung

Einleitung und Überblick

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 28.10.2021-111864361) verfasst, um Ihnen gemäß der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und anwendbaren nationalen Gesetzen zu erklären, welche personenbezogenen Daten (kurz Daten) wir als Verantwortliche – und die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter (z. B. Provider) – verarbeiten, zukünftig verarbeiten werden und welche rechtmäßigen Möglichkeiten Sie haben. Die verwendeten Begriffe sind geschlechtsneutral zu verstehen.
Kurz gesagt: Wir informieren Sie umfassend über Daten, die wir über Sie verarbeiten.

Datenschutzerklärungen klingen für gewöhnlich sehr technisch und verwenden juristische Fachbegriffe. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen hingegen die wichtigsten Dinge so einfach und transparent wie möglich beschreiben. Soweit es der Transparenz förderlich ist, werden technische Begriffe leserfreundlich erklärtLinks zu weiterführenden Informationen geboten und Grafiken zum Einsatz gebracht. Wir informieren damit in klarer und einfacher Sprache, dass wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten nur dann personenbezogene Daten verarbeiten, wenn eine entsprechende gesetzliche Grundlage gegeben ist. Das ist sicher nicht möglich, wenn man möglichst knappe, unklare und juristisch-technische Erklärungen abgibt, so wie sie im Internet oft Standard sind, wenn es um Datenschutz geht. Ich hoffe, Sie finden die folgenden Erläuterungen interessant und informativ und vielleicht ist die eine oder andere Information dabei, die Sie noch nicht kannten.
Wenn trotzdem Fragen bleiben, möchten wir Sie bitten, sich an die unten bzw. im Impressum genannte verantwortliche Stelle zu wenden, den vorhandenen Links zu folgen und sich weitere Informationen auf Drittseiten anzusehen. Unsere Kontaktdaten finden Sie selbstverständlich auch im Impressum.

Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von uns im Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten und für alle personenbezogenen Daten, die von uns beauftragte Firmen (Auftragsverarbeiter) verarbeiten. Mit personenbezogenen Daten meinen wir Informationen im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse und postalische Anschrift einer Person. Die Verarbeitung personenbezogener Daten sorgt dafür, dass wir unsere Dienstleistungen und Produkte anbieten und abrechnen können, sei es online oder offline. Der Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung umfasst:

  • alle Onlineauftritte (Websites, Onlineshops), die wir betreiben
  • Social Media Auftritte und E-Mail-Kommunikation
  • mobile Apps für Smartphones und andere Geräte

Kurz gesagt: Die Datenschutzerklärung gilt für alle Bereiche, in denen personenbezogene Daten im Unternehmen über die genannten Kanäle strukturiert verarbeitet werden. Sollten wir außerhalb dieser Kanäle mit Ihnen in Rechtsbeziehungen eintreten, werden wir Sie gegebenenfalls gesondert informieren.

Rechtsgrundlagen

In der folgenden Datenschutzerklärung geben wir Ihnen transparente Informationen zu den rechtlichen Grundsätzen und Vorschriften, also den Rechtsgrundlagen der Datenschutz-Grundverordnung, die uns ermöglichen, personenbezogene Daten zu verarbeiten.
Was das EU-Recht betrifft, beziehen wir uns auf die VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016. Diese Datenschutz-Grundverordnung der EU können Sie selbstverständlich online auf EUR-Lex, dem Zugang zum EU-Recht, unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32016R0679 nachlesen.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  1. Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO): Sie haben uns Ihre Einwilligung gegeben, Daten zu einem bestimmten Zweck zu verarbeiten. Ein Beispiel wäre die Speicherung Ihrer eingegebenen Daten eines Kontaktformulars.
  2. Vertrag (Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO): Um einen Vertrag oder vorvertragliche Verpflichtungen mit Ihnen zu erfüllen, verarbeiten wir Ihre Daten. Wenn wir zum Beispiel einen Kaufvertrag mit Ihnen abschließen, benötigen wir vorab personenbezogene Informationen.
  3. Rechtliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO): Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, verarbeiten wir Ihre Daten. Zum Beispiel sind wir gesetzlich verpflichtet Rechnungen für die Buchhaltung aufzuheben. Diese enthalten in der Regel personenbezogene Daten.
  4. Berechtigte Interessen (Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO): Im Falle berechtigter Interessen, die Ihre Grundrechte nicht einschränken, behalten wir uns die Verarbeitung personenbezogener Daten vor. Wir müssen zum Beispiel gewisse Daten verarbeiten, um unsere Website sicher und wirtschaftlich effizient betreiben zu können. Diese Verarbeitung ist somit ein berechtigtes Interesse.

Weitere Bedingungen wie die Wahrnehmung von Aufnahmen im öffentlichen Interesse und Ausübung öffentlicher Gewalt sowie dem Schutz lebenswichtiger Interessen treten bei uns in der Regel nicht auf. Soweit eine solche Rechtsgrundlage doch einschlägig sein sollte, wird diese an der entsprechenden Stelle ausgewiesen.

Zusätzlich zu der EU-Verordnung gelten auch noch nationale Gesetze:

  • In Österreich ist dies das Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz), kurz DSG.
  • In Deutschland gilt das Bundesdatenschutzgesetz, kurz BDSG.

Sofern weitere regionale oder nationale Gesetze zur Anwendung kommen, informieren wir Sie in den folgenden Abschnitten darüber.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, finden Sie nachfolgend die Kontaktdaten der verantwortlichen Person bzw. Stelle:

Vertretungsberechtigt:
E-Mail:
Telefon:
Impressum:

Speicherdauer

Dass wir personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte unbedingt notwendig ist, gilt als generelles Kriterium bei uns. Das bedeutet, dass wir personenbezogene Daten löschen, sobald der Grund für die Datenverarbeitung nicht mehr vorhanden ist. In einigen Fällen sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Daten auch nach Wegfall des ursprüngliches Zwecks zu speichern, zum Beispiel zu Zwecken der Buchführung.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen oder die Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden die Daten so rasch wie möglich und soweit keine Pflicht zur Speicherung besteht, gelöscht.

Über die konkrete Dauer der jeweiligen Datenverarbeitung informieren wir Sie weiter unten, sofern wir weitere Informationen dazu haben.

Rechte laut Datenschutz-Grundverordnung

Laut Artikel 13 DSGVO stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, damit es zu einer fairen und transparenten Verarbeitung von Daten kommt:

  • Sie haben laut Artikel 15 DSGVO ein Auskunftsrecht darüber, ob wir Daten von Ihnen verarbeiten. Sollte das zutreffen, haben Sie Recht darauf eine Kopie der Daten zu erhalten und die folgenden Informationen zu erfahren:
    • zu welchem Zweck wir die Verarbeitung durchführen;
    • die Kategorien, also die Arten von Daten, die verarbeitet werden;
    • wer diese Daten erhält und wenn die Daten an Drittländer übermittelt werden, wie die Sicherheit garantiert werden kann;
    • wie lange die Daten gespeichert werden;
    • das Bestehen des Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung und dem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung;
    • dass Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren können (Links zu diesen Behörden finden Sie weiter unten);
    • die Herkunft der Daten, wenn wir sie nicht bei Ihnen erhoben haben;
    • ob Profiling durchgeführt wird, ob also Daten automatisch ausgewertet werden, um zu einem persönlichen Profil von Ihnen zu gelangen.
  • Sie haben laut Artikel 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung der Daten, was bedeutet, dass wir Daten richtig stellen müssen, falls Sie Fehler finden.
  • Sie haben laut Artikel 17 DSGVO das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), was konkret bedeutet, dass Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen dürfen.
  • Sie haben laut Artikel 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, was bedeutet, dass wir die Daten nur mehr speichern dürfen aber nicht weiter verwenden.
  • Sie haben laut Artikel 19 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass wir Ihnen auf Anfrage Ihre Daten in einem gängigen Format zur Verfügung stellen.
  • Sie haben laut Artikel 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht, welches nach Durchsetzung eine Änderung der Verarbeitung mit sich bringt.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf Artikel 6 Abs. 1 lit. e (öffentliches Interesse, Ausübung öffentlicher Gewalt) oder Artikel 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) basiert, können Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen. Wir prüfen danach so rasch wie möglich, ob wir diesem Widerspruch rechtlich nachkommen können.
    • Werden Daten verwendet, um Direktwerbung zu betreiben, können Sie jederzeit gegen diese Art der Datenverarbeitung widersprechen. Wir dürfen Ihre Daten danach nicht mehr für Direktmarketing verwenden.
    • Werden Daten verwendet, um Profiling zu betreiben, können Sie jederzeit gegen diese Art der Datenverarbeitung widersprechen. Wir dürfen Ihre Daten danach nicht mehr für Profiling verwenden.
  • Sie haben laut Artikel 22 DSGVO unter Umständen das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (zum Beispiel Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden.

Kurz gesagt: Sie haben Rechte – zögern Sie nicht, die oben gelistete verantwortliche Stelle bei uns zu kontaktieren!

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Diese ist für Österreich die Datenschutzbehörde, deren Website Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden. In Deutschland gibt es für jedes Bundesland einen Datenschutzbeauftragten. Für nähere Informationen können Sie sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden. Für unser Unternehmen ist die folgende lokale Datenschutzbehörde zuständig:

Webhosting

Webhosting Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: professionelles Hosting der Website und Absicherung des Betriebs
📓 Verarbeitete Daten: IP-Adresse, Zeitpunkt des Websitebesuchs, verwendeter Browser und weitere Daten. Mehr Details dazu finden Sie weiter unten bzw. beim jeweils eingesetzten Webhosting Provider.
📅 Speicherdauer: abhängig vom jeweiligen Provider, aber in der Regel 2 Wochen
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was ist Webhosting?

Wenn Sie heutzutage Websites besuchen, werden gewisse Informationen – auch personenbezogene Daten – automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Website. Diese Daten sollten möglichst sparsam und nur mit Begründung verarbeitet werden. Mit Website meinen wir übrigens die Gesamtheit aller Webseiten auf einer Domain, d.h. alles von der Startseite (Homepage) bis hin zur aller letzten Unterseite (wie dieser hier). Mit Domain meinen wir zum Beispiel beispiel.de oder musterbeispiel.com.

Wenn Sie eine Website auf einem Bildschirm ansehen möchten, verwenden Sie dafür ein Programm, das sich Webbrowser nennt. Sie kennen vermutlich einige Webbrowser beim Namen: Google Chrome, Microsoft Edge, Mozilla Firefox und Apple Safari.

Dieser Webbrowser muss sich zu einem anderen Computer verbinden, wo der Code der Website gespeichert ist: dem Webserver. Der Betrieb eines Webservers ist eine komplizierte und aufwendige Aufgabe, weswegen dies in der Regel von professionellen Anbietern, den Providern, übernommen wird. Diese bieten Webhosting an und sorgen damit für eine verlässliche und fehlerfreie Speicherung der Daten von Websites.

Bei der Verbindungsaufnahme des Browsers auf Ihrem Computer (Desktop, Laptop, Smartphone) und während der Datenübertragung zu und vom Webserver kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Einerseits speichert Ihr Computer Daten, andererseits muss auch der Webserver Daten eine Zeit lang speichern, um einen ordentlichen Betrieb zu gewährleisten.

Zur Veranschaulichung:

Browser und Webserver

Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Die Zwecke der Datenverarbeitung sind:

  1. Professionelles Hosting der Website und Absicherung des Betriebs
  2. zur Aufrechterhaltung der Betriebs- und IT-Sicherheit
  3. Anonyme Auswertung des Zugriffsverhaltens zur Verbesserung unseres Angebots und ggf. zur Strafverfolgung bzw. Verfolgung von Ansprüchen

Welche Daten werden verarbeitet?

Auch während Sie unsere Website jetzt gerade besuchen, speichert unser Webserver, das ist der Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist, in der Regel automatisch Daten wie

  • die komplette Internetadresse (URL) der aufgerufenen Webseite (z. B. https://www.beispielwebsite.de/beispielunterseite.html?tid=111864361)
  • Browser und Browserversion (z. B. Chrome 87)
  • das verwendete Betriebssystem (z. B. Windows 10)
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL) (z. B. https://www.beispielquellsite.de/vondabinichgekommen.html/)
  • den Hostnamen und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird (z. B. COMPUTERNAME und 194.23.43.121)
  • Datum und Uhrzeit
  • in Dateien, den sogenannten Webserver-Logfiles

Wie lange werden Daten gespeichert?

In der Regel werden die oben genannten Daten zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten von Behörden eingesehen werden.

Kurz gesagt: Ihr Besuch wird durch unseren Provider (Firma, die unsere Website auf speziellen Computern (Servern) laufen lässt), protokolliert, aber wir geben Ihre Daten nicht ohne Zustimmung weiter!

Rechtsgrundlage

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Webhosting ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung der berechtigten Interessen), denn die Nutzung von professionellem Hosting bei einem Provider ist notwendig, um das Unternehmen im Internet sicher und nutzerfreundlich präsentieren und Angriffe und Forderungen hieraus gegebenenfalls verfolgen zu können.

Zwischen uns und dem Hostingprovider besteht in der Regel ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 f. DSGVO, der die Einhaltung von Datenschutz gewährleistet und Datensicherheit garantiert.

Social Media

Social Media Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Darstellung und Optimierung unserer Serviceleistung, Kontakt zu Besuchern, Interessenten u.a., Werbung
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Kontaktdaten, Daten zum Nutzerverhalten, Informationen zu Ihrem Gerät und Ihre IP-Adresse.
Mehr Details dazu finden Sie beim jeweils eingesetzten Social-Media-Tool.
📅 Speicherdauer: abhängig von den verwendeten Social-Media-Plattformen
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was ist Social Media?

Zusätzlich zu unserer Website sind wir auch in diversen Social-Media-Plattformen aktiv. Dabei können Daten von Usern verarbeitet werden, damit wir gezielt User, die sich für uns interessieren, über die sozialen Netzwerke ansprechen können. Darüber hinaus können auch Elemente einer Social-Media-Plattform direkt in unsere Website eingebettet sein. Das ist etwa der Fall, wenn Sie einen sogenannten Social-Button auf unserer Website anklicken und direkt zu unserem Social-Media-Auftritt weitergeleitet werden. Als sogenannte Sozialen Medien oder Social Media werden Websites und Apps bezeichnet, über die angemeldete Mitglieder Inhalte produzieren, Inhalte offen oder in bestimmten Gruppen austauschen und sich mit anderen Mitgliedern vernetzen können.

Warum nutzen wir Social Media?

Seit Jahren sind Social-Media-Plattformen der Ort, wo Menschen online kommunizieren und in Kontakt treten. Mit unseren Social-Media-Auftritten können wir unsere Produkte und Dienstleistungen Interessenten näherbringen. Die auf unserer Website eingebundenen Social-Media-Elemente helfen Ihnen, schnell und ohne Komplikationen zu unseren Social-Media-Inhalten wechseln können.

Die Daten, die durch Ihre Nutzung eines Social-Media-Kanals gespeichert und verarbeitet werden, haben in erster Linie den Zweck, Webanalysen durchführen zu können. Ziel dieser Analysen ist es, genauere und personenbezogene Marketing- und Werbestrategien entwickeln zu können. Abhängig von Ihrem Verhalten auf einer Social-Media-Plattform, können mit Hilfe der ausgewerteten Daten, passende Rückschlüsse auf Ihre Interessen getroffen werden und sogenannte Userprofile erstellt werden. So ist es den Plattformen auch möglich, Ihnen maßgeschneiderte Werbeanzeigen zu präsentieren. Meistens werden für diesen Zweck Cookies in Ihrem Browser gesetzt, die Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten speichern.

Wir gehen in der Regel davon aus, dass wir datenschutzrechtlich verantwortlich bleiben, auch wenn wir Dienste einer Social-Media-Plattform nutzen. Der Europäische Gerichtshof hat jedoch entschieden, dass in bestimmten Fällen der Betreiber der Social-Media-Plattform zusammen mit uns gemeinsam verantwortlich im Sinne des Art. 26 DSGVO sein kann. Soweit dies der Fall ist, weisen wir gesondert darauf hin und arbeiten auf Grundlage einer diesbezüglichen Vereinbarung. Das Wesentliche der Vereinbarung ist dann weiter unten bei der betroffenen Plattform wiedergegeben.

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung der Social-Media-Plattformen oder unserer eingebauten Elemente auch Daten von Ihnen außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, da viele Social-Media-Kanäle, beispielsweise Facebook oder Twitter, amerikanische Unternehmen sind. Dadurch können Sie möglicherweise Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr so leicht einfordern bzw. durchsetzen.

Welche Daten werden verarbeitet?

Welche Daten genau gespeichert und verarbeitet werden, hängt vom jeweiligen Anbieter der Social-Media-Plattform ab. Aber für gewöhnlich handelt es sich um Daten wie etwa Telefonnummern, E-Mailadressen, Daten, die Sie in ein Kontaktformular eingeben, Nutzerdaten wie zum Beispiel welche Buttons Sie klicken, wen Sie liken oder wem folgen, wann Sie welche Seiten besucht haben, Informationen zu Ihrem Gerät und Ihre IP-Adresse. Die meisten dieser Daten werden in Cookies gespeichert. Speziell wenn Sie selbst ein Profil bei dem besuchten Social-Media-Kanal haben und angemeldet sind, können Daten mit Ihrem Profil verknüpft werden.

Alle Daten, die über eine Social-Media-Plattform erhoben werden, werden auch auf den Servern der Anbieter gespeichert. Somit haben auch nur die Anbieter Zugang zu den Daten und können Ihnen die passenden Auskünfte geben bzw. Änderungen vornehmen.

Wenn Sie genau wissen wollen, welche Daten bei den Social-Media-Anbietern gespeichert und verarbeitet werden und wie sie der Datenverarbeitung widersprechen können, sollten Sie die jeweilige Datenschutzerklärung des Unternehmens sorgfältig durchlesen. Auch wenn Sie zur Datenspeicherung und Datenverarbeitung Fragen haben oder entsprechende Rechte geltend machen wollen, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den Anbieter wenden.

Dauer der Datenverarbeitung

Über die Dauer der Datenverarbeitung informieren wir Sie weiter unten, sofern wir weitere Informationen dazu haben. Beispielsweise speichert die Social-Media-Plattform Facebook Daten, bis sie für den eigenen Zweck nicht mehr benötigt werden. Kundendaten, die mit den eigenen Userdaten abgeglichen werden, werden aber schon innerhalb von zwei Tagen gelöscht. Generell verarbeiten wir personenbezogene Daten nur so lange wie es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte unbedingt notwendig ist. Wenn es, wie zum Beispiel im Fall von Buchhaltung, gesetzlich vorgeschrieben ist, kann diese Speicherdauer auch überschritten werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben auch jederzeit das Recht und die Möglichkeit Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies bzw. Drittanbietern wie eingebettete Social-Media-Elemente zu widerrufen. Das funktioniert entweder über unser Cookie-Management-Tool oder über andere Opt-Out-Funktionen. Zum Bespiel können Sie auch die Datenerfassung durch Cookies verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die Cookies verwalten, deaktivieren oder löschen.

Da bei Social-Media-Tools Cookies zum Einsatz kommen können, empfehlen wir Ihnen auch unsere allgemeine Datenschutzerklärung über Cookies. Um zu erfahren, welche Daten von Ihnen genau gespeichert und verarbeitet werden, sollten Sie die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Tools durchlesen.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass Daten von Ihnen durch eingebundene Social-Media-Elemente verarbeitet und gespeichert werden können, gilt diese Einwilligung als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Grundsätzlich werden Ihre Daten bei Vorliegen einer Einwilligung auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer schnellen und guten Kommunikation mit Ihnen oder anderen Kunden und Geschäftspartnern gespeichert und verarbeitet. Wir setzen die Tools gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben. Die meisten Social-Media-Plattformen setzen auch Cookies in Ihrem Browser, um Daten zu speichern. Darum empfehlen wir Ihnen, unseren Datenschutztext über Cookies genau durchzulesen und die Datenschutzerklärung oder die Cookie-Richtlinien des jeweiligen Dienstanbieters anzusehen.

Informationen zu speziellen Social-Media-Plattformen erfahren Sie – sofern vorhanden – in den folgenden Abschnitten.

Facebook Datenschutzerklärung

Facebook Datenschutzerklärung Zusammenfassung
👥 Betroffene: Besucher der Website
🤝 Zweck: Optimierung unserer Serviceleistung
📓 Verarbeitete Daten: Daten wie etwa Kundendaten, Daten zum Nutzerverhalten, Informationen zu Ihrem Gerät und Ihre IP-Adresse.
Mehr Details dazu finden Sie weiter unten in der Datenschutzerklärung.
📅 Speicherdauer: bis die Daten für Facebooks Zwecke nicht mehr nützlich sind
⚖️ Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigte Interessen)

Was sind Facebook-Tools?

Wir verwenden auf unserer Website ausgewählte Tools von Facebook. Facebook ist ein Social Media Network des Unternehmens Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Mithilfe dieser Tools können wir Ihnen und Menschen, die sich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren, das bestmögliche Angebot bieten.

Wenn über unsere eingebetteten Facebook-Elemente oder über unsere Facebook-Seite (Fanpage) Daten von Ihnen erhoben und weitergeleitet werden, sind sowohl wir als auch Facebook Irland Ltd. dafür verantwortlich. Für die weitere Verarbeitung dieser Daten trägt Facebook allein die Verantwortung. Unsere gemeinsamen Verpflichtungen wurden auch in einer öffentlich zugänglichen Vereinbarung unter https://www.facebook.com/legal/controller_addendum verankert. Darin ist etwa festgehalten, dass wir Sie klar über den Einsatz der Facebook-Tools auf unserer Seite informieren müssen. Weiters sind wir auch dafür verantwortlich, dass die Tools datenschutzrechtlich sicher in unsere Website eingebunden sind. Facebook ist hingegen beispielsweise für die Datensicherheit der Facebook-Produkte verantwortlich. Bei etwaigen Fragen zur Datenerhebung und Datenverarbeitung durch Facebook können Sie sich direkt an das Unternehmen wenden. Wenn Sie die Frage an uns richten, sind wir dazu verpflichtet diese an Facebook weiterleiten.

Im Folgenden geben wir einen Überblick über die verschiedenen Facebook Tools, welche Daten an Facebook gesendet werden und wie Sie diese Daten löschen können.

Neben vielen anderen Produkten bietet Facebook auch die sogenannten “Facebook Business Tools” an. Das ist die offizielle Bezeichnung von Facebook. Da der Begriff aber kaum bekannt ist, haben wir uns dafür entschieden, sie lediglich Facebook-Tools zu nennen. Darunter finden sich unter anderem:

  • Facebook-Pixel
  • soziale Plug-ins (wie z.B der „Gefällt mir“- oder „Teilen“-Button)
  • Facebook Login
  • Account Kit
  • APIs (Programmierschnittstelle)
  • SDKs (Sammlung von Programmierwerkzeugen)
  • Plattform-Integrationen
  • Plugins
  • Codes
  • Spezifikationen
  • Dokumentationen
  • Technologien und Dienstleistungen

Durch diese Tools erweitert Facebook Dienstleistungen und hat die Möglichkeit, Informationen über User-Aktivitäten außerhalb von Facebook zu erhalten.

Warum verwenden wir Facebook-Tools auf unserer Website?

Wir wollen unsere Dienstleistungen und Produkte nur Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Werbeanzeigen (Facebook-Ads) können wir genau diese Menschen erreichen. Damit den Usern passende Werbung gezeigt werden kann, benötigt Facebook allerdings Informationen über die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen. So werden dem Unternehmen Informationen über das Userverhalten (und Kontaktdaten) auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt. Dadurch sammelt Facebook bessere User-Daten und kann interessierten Menschen die passende Werbung über unsere Produkte bzw. Dienstleistungen anzeigen. Die Tools ermöglichen somit maßgeschneiderte Werbekampagnen auf Facebook.

Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite nennt Facebook „Event-Daten“. Diese werden auch für Messungs- und Analysedienste verwendet. Facebook kann so in unserem Auftrag „Kampagnenberichte“ über die Wirkung unserer Werbekampagnen erstellen. Weiters bekommen wir durch Analysen einen besseren Einblick, wie Sie unsere Dienstleistungen, Webseite oder Produkte verwenden. Dadurch optimieren wir mit einigen dieser Tools Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite. Beispielsweise können Sie mit den sozialen Plug-ins Inhalte auf unserer Seite direkt auf Facebook teilen.

Welche Daten werden von Facebook-Tools gespeichert?

Durch die Nutzung einzelner Facebook-Tools können personenbezogene Daten (Kundendaten) an Facebook gesendet werden. Abhängig von den benutzten Tools können Kundendaten wie Name, Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse versandt werden.

Facebook verwendet diese Informationen, um die Daten mit den Daten, die es selbst von Ihnen hat (sofern Sie Facebook-Mitglied sind) abzugleichen. Bevor Kundendaten an Facebook übermittelt werden, erfolgt ein sogenanntes „Hashing“. Das bedeutet, dass ein beliebig großer Datensatz in eine Zeichenkette transformiert wird. Dies dient auch der Verschlüsselung von Daten.

Neben den Kontaktdaten werden auch „Event-Daten“ übermittelt. Unter „Event-Daten“ sind jene Informationen gemeint, die wir über Sie auf unserer Webseite erhalten. Zum Beispiel, welche Unterseiten Sie besuchen oder welche Produkte Sie bei uns kaufen. Facebook teilt die erhaltenen Informationen nicht mit Drittanbietern (wie beispielsweise Werbetreibende), außer das Unternehmen hat eine explizite Genehmigung oder ist rechtlich dazu verpflichtet. „Event-Daten“ können auch mit Kontaktdaten verbunden werden. Dadurch kann Facebook bessere personalisierte Werbung anbieten. Nach dem bereits erwähnten Abgleichungsprozess löscht Facebook die Kontaktdaten wieder.

Um Werbeanzeigen optimiert ausliefern zu können, verwendet Facebook die Event-Daten nur, wenn diese mit anderen Daten (die auf andere Weise von Facebook erfasst wurden) zusammengefasst wurden. Diese Event-Daten nützt Facebook auch für Sicherheits-, Schutz-, Entwicklungs- und Forschungszwecke. Viele dieser Daten werden über Cookies zu Facebook übertragen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die zum Speichern von Daten bzw. Informationen in Browsern verwendet werden. Je nach verwendeten Tools und abhängig davon, ob Sie Facebook-Mitglied sind, werden unterschiedlich viele Cookies in Ihrem Browser angelegt. In den Beschreibungen der einzelnen Facebook Tools gehen wir näher auf einzelne Facebook-Cookies ein. Allgemeine Informationen über die Verwendung von Facebook-Cookies erfahren Sie auch auf https://www.facebook.com/policies/cookies.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Grundsätzlich speichert Facebook Daten bis sie nicht mehr für die eigenen Dienste und Facebook-Produkte benötigt werden. Facebook hat auf der ganzen Welt Server verteilt, wo seine Daten gespeichert werden. Kundendaten werden allerdings, nachdem sie mit den eigenen Userdaten abgeglichen wurden, innerhalb von 48 Stunden gelöscht.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Entsprechend der Datenschutz Grundverordnung haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Ihrer Daten.

Eine komplette Löschung der Daten erfolgt nur, wenn Sie Ihr Facebook-Konto vollständig löschen. Und so funktioniert das Löschen Ihres Facebook-Kontos:

1) Klicken Sie rechts bei Facebook auf Einstellungen.

2) Anschließend klicken Sie in der linken Spalte auf „Deine Facebook-Informationen“.

3) Nun klicken Sie “Deaktivierung und Löschung”.

4) Wählen Sie jetzt „Konto löschen“ und klicken Sie dann auf „Weiter und Konto löschen“

5) Geben Sie nun Ihr Passwort ein, klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Konto löschen“

Die Speicherung der Daten, die Facebook über unsere Seite erhält, erfolgt unter anderem über Cookies (z.B. bei sozialen Plugins). In Ihrem Browser können Sie einzelne oder alle Cookies deaktivieren, löschen oder verwalten. Je nach dem welchen Browser Sie verwenden, funktioniert dies auf unterschiedliche Art und Weise. Die folgenden Anleitungen zeigen, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie es erlauben oder nicht.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie eingewilligt haben, dass Daten von Ihnen durch eingebundene Facebook-Tools verarbeitet und gespeichert werden können, gilt diese Einwilligung als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Grundsätzlich werden Ihre Daten auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer schnellen und guten Kommunikation mit Ihnen oder anderen Kunden und Geschäftspartnern gespeichert und verarbeitet. Wir setzen die Tools gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung erteilt haben. Die meisten Social-Media-Plattformen setzen auch Cookies in Ihrem Browser, um Daten zu speichern. Darum empfehlen wir Ihnen, unseren Datenschutztext über Cookies genau durchzulesen und die Datenschutzerklärung oder die Cookie-Richtlinien von Facebook anzusehen.

Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass nach Meinung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA besteht. Dies kann mit verschiedenen Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Norwegen, also insbesondere in den USA) oder einer Datenweitergabe dorthin verwendet Facebook sogenannte Standardvertragsklauseln (= Art. 46. Abs. 2 und 3 DSGVO). Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses – SCC) sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer (wie beispielsweise in die USA) überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich Facebook, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten in den USA gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission. Sie finden den Beschluss und die entsprechenden Standardvertragsklauseln u.a. hier: https://eur-lex.europa.eu/eli/dec_impl/2021/914/oj?locale=de

Die Facebook Datenverarbeitungsbedingung, welche den Standardvertragsklauseln entsprechen, finden Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing.

Wir hoffen, wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen über die Nutzung und Datenverarbeitung durch die Facebook-Tools nähergebracht. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Facebook Ihre Daten verwendet, empfehlen wir Ihnen die Datenrichtlinien auf https://www.facebook.com/about/privacy/update.

Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple

Free Joomla! templates by Engine Templates